Die rote Keramikverkleidung macht den Ofen zum ästhetischen Raumzentrum

Die alte Sauna wurde konsequent abgerissen und neu konzipiert, um eine bessere Raumausnutzung zu erzielen und eine einladende Atmosphäre zu schaffen. Die Sauna reicht jetzt bis in den Vorraum. Sie bietet mit einer maximalen Auslastung von acht Personen doppelt so viel Platz wie im Ausgangszustand. Die Verkleidungen sind aus Hemlock, die Sitz- und Liegeplätze aus hellem Lindenholz gefertigt. Die raumlängs installierten Bänke flankieren beidseitig den Sichtofen. Mit einer Verkleidung aus orangenem Mosaik setzt dieser bewusst einen kräftigen Akzent. Nicht nur durch seine Positionierung, sondern auch durch seine Farbgebung ist er Zentrum des Aufguss-Rituals. Ein einseitig abgesetztes Plateau wird zum festen Platz für den Wassereimer.