Besonders interessant für den Einsatz im Spa-Bereich ist die gute Wärmeleitfähigkeit, die Feinsteinzeug zu einer optimalen Lösung bei Fußbodenheizungen macht. Ästhetisch ist nahezu alle möglich, realitätsnahe Strukturen wie Stein und Holz mit einer Relief-Maserung, bis hin zu homogenen und monochromen Flächen in glänzend oder matt.

Funktionale Einbauten, wie Wannen oder Becken können mit den Platten so konstruiert werden, dass sie übergangsfrei zu einem Teil der Architektur werden. Ein konsequenter Look, der asketische Raumszenarien und elegante Materialwelten mit einem Fokus auf hochwertige Details inszeniert.

 

 

Feinsteinzeug-Projekte von 36Grad

Chalet White Pearl, Zermatt

 

Was ist eigentlich Feinsteinzeug, und wie entsteht das?

Die 36GRAD Fotostory. Ein Werksbesuch bei Granti Fiandre